• Was ist Bürgerbeteiligung?Was ist der Unterschied zwischen formeller und informeller Beteiligung?

LpB-Kampagne

unser Motto für die Jahre 2019/2020
„Zusammenhalten – Zusammen gestalten!“
weitere Informationen


Was ist Bürgerbeteiligung?

Die formen der Bürgerbeteiligung erklären wir hier.

weiter

Landeskunde BW

Das Portal informiert über Baden-Württemberg. Ein Überblick über das Land, die Menschen, die Geschichte, das politische Leben und aktuelle Themen.
zum Portal

Demokratie lebt von Beteiligung

Politische Beteiligung ist die Grundlage der Demokratie. Über Formen, Verfahren und Umfang von Beteiligung wird gestritten.

Reichen die üblichen parlamentarischen Prozesse politischer Entscheidungsfindung und Wahlen als klassisches Beteiligungsmittel noch aus, um die Demokratie lebendig und "bürgernah" zu gestalten? Ergänzende Elemente werden gefordert. Wie aber sollen diese Ergänzungen aussehen – in den Kommunen, im Land, im Bund, auf europäischer Ebene?
 

Hinweis: Archivportal!

Die Seiten dieses Portals werden aktuell überarbeitet. Daher können teilweise noch veraltete Inhalte angezeigt werden. Falls Sie Fehler finden, entschuldigen Sie dies bitte.

Vernetzung

Beratung, Information und Förderung

Gedenkstätten in Baden-Württemberg

Netzwerk der Erinnerung an die Opfer der nationalsozialistischen Diktatur

Eine vielfältige, dezentrale und weithin ehrenamtliche Gedenkstättenlandschaft prägt die Erinnerungskultur im Land. Etwa 70 Gedenkstätten halten die Verbrechen der Nationalsozialisten im Bewusstsein. Der Landtag von Baden-Württemberg hat die Landeszentrale für politische Bildung mit der Förderung der Gedenkstätten und Gedenkstätteninitiativen beauftragt. 
www.gedenkstaetten-bw.de

Landesprogramm "Demokratie stärken!"

Baden-Württemberg gegen Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus

Das Landesprogramm soll bestehende Aktivitäten gegen Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus vernetzen und integrieren und Impulse in alle Bereiche der Gesellschaft geben. Der Aktionsfonds REFLEX bei der LpB fördert niedrigschwellige Projekte und stößt Entwicklungen an. Sie haben eine Projektidee? Wir beraten und unterstützen Sie gerne.
www.demokratie-bw.de

Team meX

Mit Zivilcourage gegen Extremismus

Ziel des Team meX ist die Sensibilisierung für die Gefahren, die von extremistischen Parolen und den Propagandainstrumenten der Szenen ausgehen. Dazu gehört die Vermittlung demokratischer Werte ebenso wie die Förderung der politischen und sozialen Handlungskompetenzen für eine zivilcouragierte Haltung.
www.team-mex.de

Servicestelle für Friedensbildung an Schulen

Unterrichtsmaterialien, Beratung, Informationen u. Qualifizierung

Die Servicestelle versteht sich als Anlaufstelle für alle Lehrkräfte des Landes sowie alle am Thema Interessierte. Friedensbildung fächerübergreifend in den baden-württembergischen Schulen zu stärken ist ihr Auftrag und ihr Ziel. Träger sind die Berghof Foundation, das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg sowie die LpB.
www.friedensbildung-bw.de

Zusammenhalten – Zusammen gestalten!

Kampagne für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft

„Zusammenhalten – Zusammen gestalten!“ – das ist das Motto einer Kampagne, mit der die Landeszentrale für politische Bildung in den Jahren 2019 und 2020 für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft werben wird. Für Dialog, Gemeinsamkeit, streitige Auseinandersetzung – auf der Grundlage des Grundgesetzes. Wir wollen, dass Sie ein Teil davon sind und laden Sie herzlich ein, unsere Angebote zu nutzen.
weitere Informationen

Kinder und Jugendliche

Angebote für Schulen und Multiplikatoren

Projektreihe "Beteiligungs-Dings"

Kommunale Kinder- und Jugendbeteiligung

Gemeinden müssen Kinder und Jugendliche an Entscheidungen beteiligen, von denen diese betroffen sind - so steht es seit 2015 in der baden-württembergischen Gemeindeordnung. Doch wie können insbesondere kleinere Gemeinden Kinder- und Jugendbeteiligung auf den Weg bringen und weiterentwickeln? In der Workshop-Reihe "Beteiligungs-Dings" wollen wir Hauptamtlichen in den Kommunen die Möglichkeit bieten, darauf Antworten zu finden, sich auszutauschen und zu vernetzen.
Beteiligungs-Dings

Politische Tage

Angebote für Schulen im Schuljahr 2019/2020

Politische Tage sind Angebote, die es Schülerinnen und Schülern ermöglichen, sich intensiv mit einem politischen Thema zu beschäftigen. Als Ergänzung zum normalen Schulunterricht wird mit einem jungen LpB-Team ein ausgewähltes politisches Thema bearbeitet. Politische Tage richten sich an Klassen aller weiterführenden Schulen. Für Grundschulen gibt es ein besonderes Angebot. Auch im Schuljahr 2019/20 bietet die LpB wieder ein innovatives und vielschichtiges Programm.
Politische Tage der LpB

Don@u Online 2020: die.donau.macht

Von der Monarchie zur Demokratie

2020 startet das neue Don@u Online Projekt "die.donau.macht - Von der Monarchie zur Demokratie".
In dem deutschsprachigen Schulprojekt arbeiten Schulklassen aus mehreren Donauländern virtuell in einem Online-Kursraum zusammen und tauschen sich über europäische Fragen aus. Sie bearbeiten gemeinsam ein selbstgewähltes europäisches Thema und lernen sich teilweise beim Abschlussfest im Juli 2020 beim Internationalen Donaujugendcamp in Ulm kennen. Es werden Chats mit Europaabgeordneten angeboten.
Infos unter: www.donau-online-projekt.de

Läuft bei Dir!

Werte. Wissen. Weiterkommen.

Läuft bei Dir! ist ein Programm zur werteorientierten Demokratiebildung, das sich mit ganz neuen, erlebnisorientierten Methoden an Jugendliche am Übergang zwischen Schule und Beruf richtet. Auszubildende und Teilnehmende an Übergangsmaßnahmen bekommen in mehreren Formaten die Möglichkeit, ihre eigenen Werte sowie Prinzipien des Zusammenlebens und aktuelle Trends zu erkunden. Es besteht aus drei handlungsorientierten und erfahrungsbasierten Modulen: dem Lerntagebuch "Du bist dran!", dem Trainingsmodul zum Demokratieverständnis "Läuft bei Dir!" und dem medienpädagogischen Escape Room "Hacker Attack". Das Bildungsprogramm der Baden-Württemberg Stiftung wird von der Landeszentrale und der Stiftung Weltethos durchgeführt.
mehr

Pilotprojekt "Lernort Kommune"

Schule und kommunale Jugendbeteiligung

Die Landeszentrale will ein auf die Schule bezogenes Konzept von kommunaler Jugendbeteiligung verwirklichen und so eine enge Verknüpfung von Gemeinschaftskundeunterricht, SMV-Arbeit, kommunaler Jugendbeteiligung, Kommunalpolitik und Jugendarbeit vor Ort erreichen. Dazu führt die Landeszentrale für politische Bildung gemeinsam mit dem Regierungspräsidium Freiburg und den Schulämter Freiburg und Offenburg in Südbaden ein Pilotprojekt durch, das im kommenden Schuljahr in ein landesweites Angebot münden soll.
Schule u. kommunale Jugendbeteiligung

Weitere Angebote

der Landeszentrale für politische Bildung

Schülerwettbewerb
komm heraus, mach mit.

zum Angebot

FÖJ – Freiwilliges
Ökologisches Jahr

zum Angebot

Gedenkstätten in
Baden-Württemberg

zum Angebot

Tagungszentrum
Haus auf der Alb

zum Angebot